Apfel-Rotkohl

Selbstgemacht schmeckts doch immer am besten! Ich mache gerne eine große Menge und friere davon etwas ein. So hat man bei Bedarf immer frischen, leckeren Rotkohl!

Die Zutaten:

  • 1 Kopf Rotkohl (ca. 2kg)
  • 1 große Zwiebel
  • 1 großer Boskop Apfel
  • 1 EL Pflanzenöl
  • 1 Schuss Rotwein oder Rotweinessig
  • 150ml Tafelessig
  • 300ml Apfelsaft
  • 200ml Glühwein oder schwarzer Johannisbeersaft 
  • 1 EL Wacholderbeeren*
  • 1 TL Pfefferkörner
  • Lorbeerblätter*
  • 1 TL ganze Nelken*
  • 1 TL Zimt
  • Salz

    Zu allererst muss der Rotkohl bearbeitet werden. Dazu die äußeren Blätter entfernen und den Strunk herausschneiden.  Den Kohl in feine Streifen schneiden. Das geht per Hand, aber mit einer entsprechenden Küchenmaschine ist man deutlich schneller. Ich nehme dafür diese hier: Klick*
    Die Zwiebel schälen und fein hacken.
    Den Apfel entkernen und raspeln.
    In einem großen Topf das Pflanzenöl erhitzen. Darin werden Zwiebel und Apfel leicht gedünstet. Die Wacholderbeeren, Nelken, Lorbeerblätter, Zimt und Pfeffer dazugeben und kurz mit anrösten. Mit dem Apfelsaft ablöschen. 
    Jetzt den Rotkohl dazu geben und alles gut umrühren. Mit dem Johannisbeersaft, dem Essig und dem Rotwein auffüllen. 
    Auf mittlerer Hitze mindestens 1,5 köcheln lassen. Auch gerne länger. Zwischendurch unbedingt immer wieder umrühren, damit der Rotkohl auch gleichmäßig weich wird. 
    Am Ende nochmal mit Salz abschmecken.
    Guten Appetit!
    Dazu schmecken Klöße, Bratensoße und ein Veganer Braten.
    – Affiliate Links –
    Die mit * gekennzeichneten Links in diesem Beitrag sind affiliate Links. Das bedeutet, dass ein kleiner Betrag deines Bestellwertes an mich geht, wenn du über den Link einkaufst. Das ganze kostet dich nicht mehr und du unterstützt  damit diesen Blog. 

    Beitrag erstellt 200

    2 Gedanken zu „Apfel-Rotkohl

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Verwandte Beiträge

    Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

    Zurück nach oben