Hauptgerichte · Kleines

Laugen Serviettenknödel

Für 4 Portionen:

Zubereitung:

Zu allererst die Laugenstangen in kleine Würfel schneiden und in eine große Schüssel geben. Mit der Sojamilch übergießen und vermengen. Speisestärke und Gewürze dazu geben. So viel Paniermehl dazu geben, bis es eine formbare Masse wird. Meist reichen so 1-2 EL

Frischhaltefolie auf dem Tisch ausbreiten und die Hälfte der Masse darauf geben. Zu einem großen „Bonbon“ rollen (das in einen Topf passt 😉) und beide Enden gut eindrehen und so verschließen. Das gleiche machen wir jetzt noch mit der anderen Hälfte Teig.

Die 2 Knödelbonbons in heißes, nicht mehr kochendes Wasser geben und dort 30 Minuten ziehen lassen.

Aus dem Wasser holen, die Folie entfernen und in Scheiben schneiden.


– Affiliate Links –
Die Links in diesem Beitrag sind affiliate Links. Das bedeutet, dass ein kleiner Betrag deines Bestellwertes an mich geht, wenn du über den Link einkaufst. Das ganze kostet dich nicht mehr und du unterstützt  damit diesen Blog.

Advertisements

Ein Kommentar zu „Laugen Serviettenknödel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s