Herbstpasta

Mit Kürbis und herbstlichen Gewürzen


IMG_0646.JPG


Für 2 Portionen benötigen wir:
250g Spaghetti
300g Champignons
200g Kürbis, gewürfelt (ich habe Butternut genommen)
30g Alsan oder andere Margarine
2 rote Zwiebeln
200ml kalte Gemüsebrühe
1 EL Speisestärke
Salz und Pfeffer
Gewürzmischung:
1/4 TL Ingwer
1/2 TL Piment
1/4 TL Muskat
1/2 TL Zimt
1/2 TL Nelken


Zubereitung:
Spaghetti nach Packungsanweisung garen und abgießen, sobald sie al dente (bissfest) sind.
In der Zwischenzeit Champignons und Zwiebeln kleinschneiden und in der Margarine in einer Pfanne anbraten.
Die Champignons habe ich geviertelt und die Zwiebel in Ringe geschnitten.
Den Kürbis dazu geben und auf mittlerer Hitze ein paar Minuten rundherum braten.
Bei Bedarf noch etwas Margarine dazu geben, damit nichts anbrennt.
Die Speisestärke in die kalte Gemüsebrühe einrühren, bis keine Klümpchen mehr zu finden sind und das Gemüse damit ablöschen.
Die Gewürze dazugeben. Am einfachsten ist das in Pulverform. Man kann aber auch gut aus ganzen Gewürzen (Muskatnuss, Nelken, Zimtstange)  im Mixer eine Gewürzmischung herstellen. Den Ingwer bitte dann aber nicht frisch dazu geben sondern in getrockneter Form. Sonst hält sich die Mischung nicht.
Jetzt nur noch das Gemüse mit der Brühe etwas einkochen lassen, bis es eine cremige Soße geworden ist.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Mit den Spaghetti servieren und in eine Decke aufs Sofa kuscheln und guten Appetit!
 

Beitrag erstellt 202

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben