Tira-Mi-su … Mi’s Tiramisu

Für die schnelle Variante kann man auf das Kekse backen verzichten und stattdessen veganen Zwieback benutzen.

Wenn Kinder mitessen, den Alkohol bitte weglassen. Espresso würde ich auch nicht unbedingt empfehlen. Stattdessen kann man die Kekse dann gut in Kakao oder Orangensaft tauchen.

image

Für 4 große Gläser oder eine große Form:

Für die Biskuit Kekse:

  • 100g Mehl
  • 100g Zucker
  • 1 EL Öl
  • 1 EL Backpulver
  • 120ml Wasser

Für die Creme:

  • 200ml vegane Schlagsahne (Schlagfix gesüßt – unbedingt lange genug kalt stellen vorher)
  • 1 Tüte Sahnesteif
  • 300ml Sojamilch
  • 1 Packung Vanillepudding Pulver
  • 1 EL Vanillesirup
  • Evtl. 43er Likör oder Amaretto

Außerdem:

  • 200ml starker Kaffee
  • Kakao zum dekorieren

Zubereitung:
Alle Zutaten für den Teig zusammen rühren und auf ein Backblech gießen.
20 Minuten bei 180℃ backen und auskühlen lassen.
Das Puddingpulver mit der kalten Sojamilch und dem Zucker anrühren.
Unter rühren aufkochen, Sirup und evtl Schnaps dazu, vom Herd nehmen und abkühlen lassen.
Die Sahne mit Sahnesteif mit dem Handrührgerät aufschlagen.
Den abgekühlte Pudding dazu geben und zu einer Creme rühren.
Kalt stellen.
Den ausgekühlten Biskuitteig in Stücke brechen und in kaltem Kaffee einlegen.
Ausdrücken und die Gläser Böden mit der Hälfte bedecken.
Eine Schicht creme darauf.
Wieder eine Schicht „Kaffee Biskuit Pampe“
Noch einmal creme und mit Kakao bestäuben.
Am Besten schmeckts, wenn es ein paar Stunden durch zieht.image


Pro Portion ca. 0,50€

– Affiliate Links –
Die Links in diesem Beitrag sind affiliate Links. Das bedeutet, dass ein kleiner Betrag deines Bestellwertes an mich geht, wenn du über den Link einkaufst. Das ganze kostet dich nicht mehr und du unterstützt damit diesen Blog.

Beitrag erstellt 200

4 Gedanken zu „Tira-Mi-su … Mi’s Tiramisu

  1. Mmmh 🙂 Das klingt superlecker, das wird hier heute Abend definitiv noch als Dessert vorbereitet!
    Kleiner Tipp vom Rechtschreibnazi: Du hast „Mi´s Tiramisu“ mit einem Akzent statt einem Apostroph geschrieben. „Mi’s Tiramisu“, so wäre es richtig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben