Kalter Hund

Klingt zwar nicht sehr Vegan, ist es aber :D.
015
Mir sind leider die Kekse etwas umgekippt – das tut dem Geschmack aber keinen Abbruch. Meine Masse war etwas zu warm beim Schichten (Jaja.. die liebe Geduld)
Also lasst die Masse etwas fester werden, damit euch das nicht passiert :).


Zutaten:
(Für eine normalgroße Kastenform)
004
(Achtung. Die Kaufland Blockschokolade auf dem Bild hat eine veränderte Rezeptur und ist nicht mehr vegan!)

 


Zubereitung:
Eine Form mit einem Gefrierbeutel, Alufolie oder ähnlichem  auslegen, damit ihr den Hund hinterher auch wieder raus bekommtt.
Kouvertüre und Kokosfett im Wasserbad schmelzen. Mit einem Schneebesen Kakao und Puderzucker hinzufügen, bis keine Klümpchen mehr zu sehen sind.
Die Masse vom Herd nehmen und ein paar Minuten im Kühlschrank abkühlen lassen, damit das Schichten einfacher funktioniert.
Jetzt einfach in der Form abwechselnd Kekse und schokoladenmasse Schichten, bis die Form voll ist und über Nacht im Kühlschrank fest werden lassen.
Fertig 🙂


– Affiliate Links –
Die Links in diesem Beitrag sind affiliate Links. Das bedeutet, dass ein kleiner Betrag deines Bestellwertes an mich geht, wenn du über den Link einkaufst. Das ganze kostet dich nicht mehr und du unterstützt  damit diesen Blog.

Beitrag erstellt 200

Ein Gedanke zu „Kalter Hund

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben