Bärlauchmajo

Wir brauchen:
130ml ungesüßte Sojamilch (Wichtig! Keine andere Pflanzenmilch. Ich nehme am liebsten die von Alnatura)
200ml Rapsöl
2 EL Zitronensaft 
Eine handvoll Bärlauch
1 TL Senf
Salz und Pfeffer
Alles zusammen in einen Mixer oder mit dem pürierstab mixen.
Temperatur egal und langsam eingießen ist unnötig.
Mit Salz und Pfeffer würzen.
Und fertig.
Eure Mi <3

Beitrag erstellt 208

Ein Gedanke zu „Bärlauchmajo

  1. alles was mit Soja klappt, klappt auch mit Lupinen Milch, weil die genauso viel Eiweiß enthält. dass es die leider noch nicht im Handel gibt muss man die selbst machen. wer aber die zeit und Muse dafür hat kann das auf jeden fall als alternative ausprobieren. z.b. bei Soja Allergie! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben