Veckmann

Vegane Weckmänner. Auch als Stutenkerl oder Hefeteigmann bezeichnet. Gibt es hier bei uns traditionell zu Sankt Martin. Aus der Menge Teig bekommt ihr etwa 4 Stück. Ich empfehle die Verwendung einer Ausstechform: Klick Bei uns wird immer eine Pfeife mit eingebacken. Die gibt’s hier: Klick Für den Teig: 500g Dinkelmehl 1060 1 Tütchen Trockenhefe 150g […]

Leopardenbrot

Werbung. Die hier enthaltenen Links, sind Affiliatelinks. Das Leopardenbrot ist eine Art Stuten. Es ist also einfach ein süßer Hefeteig, in verschiedenen Farben und dann zusammengefügt. Dieses Rezept ist für eine 25cm Kastenform. Ich empfehle eine aus Emaille. Zutaten für den Teig: 400g Dinkelmehl 90g Zucker 20ml Rapsöl mit Buttergeschmack 260ml warmer Haferdrink 7g Trockenhefe […]

Wurzelbrot mit Zwiebeln und Tomaten

Dieser Beitrag enthält Werbung in Form von Links Das Wurzelbrot ist ziemlich einfach herzustellen, braucht aber seine Ruhezeiten. Wer mag, kann natürlich bei den Zutaten variieren. Anstatt getrockneter Tomaten schmecken auch Oliven gut. Auch angebratener Räuchertofu passt gut. Am besten orientiert man sich am Gericht, zu dem es serviert werden soll. Das Wurzelbrot schmeckt auch […]

Wie Leberwurst

Eine einfache, schnelle und vor allem tierleidfreie Alternative für Leberwurst. Für eine Riesenportion (Ca. 500 Gramm) 200g Räuchertofu 1 Zwiebel 3 EL Röstzwiebeln 1 Kleine Dose Kidneybohnen (255g) inklusive Flüssigkeit 2 EL Majoran (getrocknet) 1 EL Petersilie (getrocknet oder frisch) 1 TL Piment 1/2 TL Liquid Aminos (oder Sojasoße) Salz und Pfeffer nach Geschmack 2 […]

Quarkbällchen aus dem Ofen

Quarkbällchen haben viele Namen. Bei uns heißen sie tatsächlich ‚Bullebäuskes‘, bei meinem Mann ‚Mutzen‘. Im Grunde sind es frittierte Teigbällchen aus einem Quarkrührteig. Das frittieren habe ich mir aber dieses Mal gespart. Das macht sie optisch eher zu Pizzabrötchen, schmeckt aber trotzdem toll und ist nicht so fettig! Innen aber wunderbar fluffig. Quark ist auch […]

Kalter Hund

Werbung Markennennung, Produktverlinkung, Affiliate, Kekse wurden zur Verfügung gestellt Klingt zwar nicht sehr Vegan, ist es aber. Ein Klassiker, der viele Namen hat. Kekstorte beschreibt ziemlich gut was es ist. Es ist quasi ein „Kuchen ohne backen“, den man gut am Vortag zubereiten kann. Mir sind leider die Kekse etwas umgekippt – das tut dem […]

Zupfkuchen

Pflichthinweis: Dieser Beitrag enthält WERBUNG (Markennamennennung und Affiliate Links – kein Sponsoring, alles selbstgekauft) Russischer Zupfkuchen ist eine Kombination aus Schokoladenkuchen und Käsekuchen. Am besten bereitet man ihn schon am Vortag zu, da er eher lange zum auskühlen braucht. Das Rezept ist für eine 26cm Springform* ausgelegt. Zutaten für den Schokoladen Mürbeteig: 200g Mehl 200g […]

Müsliriegel

Werbung* Schon fast gesunde, aber definitiv energiereiche Riegel für zwischendurch. Viele gute Sachen drin und leicht herzustellen. Das Rezept kann man auch gut variieren. Nüsse dazu, anderes Obst usw. Die Menge ergibt etwa 12-16 Riegel Zutaten: 200g Datteln 2-5 EL Zuckerrübensirup 3 EL Trockenfrüchte nach Geschmack (ich nehme Kirschen & Cranberries) 150g Leinsamen 100g Dinkelflocken […]

Eiskonfekt

Sehr schnell und einfach gemacht, mit wenigen Zutaten. An der Optik arbeite ich noch ? 100g Zartbitter Kuvertüre oder Blockschokolade (darauf achten, dass sie Vegan ist) 100g Puderzucker 100g Kokosfett (Palmin, sonst geht auch Kokosöl*) 1 EL Kakaopulver Etwas Vanillearoma Die Kuvertüre klein hacken/brechen in einem kleinen Topf im Wasserbad schmelzen. Das Kokosfett dazu geben […]

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben