Cevapcici

Als Grundlage habe ich mein veganes Frikadellenrezept und ein „echtes“ Rezept für Cevapcici genommen
IMG_1979.JPG
Zutaten für 15 Stück:

Außerdem:

  • Öl zum Braten

Zubereitung:
In einem Topf Wasser zum Kochen bringen. Das Sojagranulat in das kochende Wasser geben, Hitze reduzieren und gute 10 Minuten kochen lassen. Dann durch ein Sieb abgießen, etwas ausdrücken und abkühlen lassen. (Wirklich. Ihr verbrennt euch sonst die Finger)
Gewürze, Paniermehl, Olivenöl grob vermengen. Das Sojagranulat dazu geben.
Jetzt mit den Händen (wichtig!) ordentlich verkneten. Dabei immer gut drücken, dann gibt es eine schöne Masse.
Jetzt solltet ihr kleine Würstchen formen können. Wenn nicht, entweder etwas Wasser oder mehr Paniermehl dazu geben. Das könnte sein, je nachdem in wie weit das Sojagranulat Wasser verloren hat. Manches saugt einfach mehr.
Am besten erst alle Cevapcici formen und etwas ruhen lassen.
Dann in einer Pfanne in nicht zu wenig Öl so lange braten, bis euch die Farbe gefällt.
Wer mag, kann sie auch hinterher nochmal auf den Grill schmeißen.
Guten Appetit ?
IMG_1981.JPG
– Affiliate Links –
Die Links in diesem Beitrag sind affiliate Links. Das bedeutet, dass ein kleiner Betrag deines Bestellwertes an mich geht, wenn du über den Link einkaufst. Das ganze kostet dich nicht mehr und du unterstützt  damit diesen Blog. 
 

Beitrag erstellt 206

Ein Gedanke zu „Cevapcici

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben