Marmorkuchen

Marmorkuchen ist ein beliebter Klassiker. 
Schnell gemacht und super lecker.

Wir brauchen für eine Kastenform

  • 300g Dinkelmehl (oder auch Normales)
  •  150g Zucker
  •  280ml Pflanzenmilch  
  •  150ml Rapsöl
  •  1 EL Backpulver
  • 1/4 Fläschchen Vanille Aroma oder Vanillezucker
  • 50g Kakaopulver
  • 150g vegane Blockschokolade (Zartbitter) 




Zubereitung:
Alle Zutaten bis auf Kakaopulver und Schokolade in einer großen Schüssel mit dem Schneebesen verrühren.
Eine Kastenform fetten und den Backofen auf 200°C vorheizen.
Die Hälfte vom Teig in die Kastenform geben.
Jetzt das Kakaopulver zum übrigen Teig geben und gut vermischen. Dieses dann auf den hellen Teig in die Form gießen. 
Mit einer Gabel einmal durch den Teig ziehen, um das Muster zu erhalten.
Ca. 30 Minuten backen. Mit einem Holzstäbchen testen, ob der Kuchen durch ist. Wenn nichts mehr dran kleben bleibt, ist er fertig. Ansonsten ein paar Minuten dran hängen.
Den Kuchen in der Form auskühlen lassen und dann vorsichtig stürzen.
Die Schokolade im Wasserbad schmelzen und gleichmäßig auf dem Kuchen verteilen. Fest werden lassen und schon kann der Kuchen angeschnitten werden!
Guten Appetit und viel Spaß beim Nachmachen.

Beitrag erstellt 200

Ein Gedanke zu „Marmorkuchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben