Eifreies Omelette!

Super schnell in der Mikrowelle zuzubereiten!
image
Zutaten:

  • 80g Kichererbsenmehl
  • 1 EL Speisestärke
  • 1 EL Backpulver
  • 1 EL Margarine
  • 80ml Mineralwasser
  • 50ml Sojamilch
  • 1 TL Kurkuma
  • 1/4 TL Kala-Namak
  • Salz, Pfeffer, Schnittlauch
  • Optional: Gemüse nach Wahl
    (Ich hatte Zwiebeln und Paprika)

Zubereitung:
Alles mit einem Schneebesen verquirlen und abschmecken.
Masse etwa 10 Minuten stehen lassen.
Gemüse unterheben.
Alles in ein Mikrowellengeeignetes Gefäß geben (am besten ein tiefer Teller)  und 3-5 Minuten bei höchster Stufe in die Mikrowelle.
Die Zeit variiert nach Gerät. Am besten hin und wieder nachschauen, ob alles fest ist.
Wenn es mittig noch flüssig ist, nochmal eine halbe Minute rein.
(Geht natürlich auch im Ofen oder der Pfanne, wenn man keine Mikrowelle hat)
Stürzen und verspeisen!
(Veröffentlicht am 04.12.15)

Beitrag erstellt 202

3 Gedanken zu „Eifreies Omelette!

  1. Als Ernährungsberaterin in der Mikrowelle „kochen“?! Das verstehe ich nicht!
    Wenn man sich in Themen wie Gesundheit und Ernährung bewegt, weiß man doch mittlerweile das Essen aus der Mikrowelle tot ist.
    Wie ist deine Meinung dazu?

    1. Es gibt bisher keine seriöse Studie dazu. Es gibt aber durchaus Studien, die beweisen, dass Gemüse aus der Mikrowelle teilweise noch mehr Nährstoffe hat, als aus dem Topf etc.
      Es gibt nur unseriöse, unbestätigte Artikel, die etwas von „das Essen ist tot“ berichten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben