Süßes · sojafrei

Chocolate Killer Cake

Der allerbeste Schokoladenkuchen!
Man kann ihn ganz nach gusto dekorieren. Der Kuchen ist schnell gemacht, überhaupt nicht aufwendig und man braucht keine speziellen Zutaten.

image

Für eine 24cm Springform

  • Zutaten:
  • 300g Mehl
  • 80g Kakaopulver (Backkakao)
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • Eine Prise Salz
  • 300g Zucker
  • 380ml Pflanzenmilch
  • 120ml Rapsöl
  • 50g Marmelade nach Geschmack

Für die Deko:

  • Eine Tafel Blockschokolade (Achtung. Nicht alle sind vegan)
  • Kekse, Brezel, Skittles, vegane Marshmallows – Ganz wie ihr wollt.

image

Zubereitung:

Die Zutaten für den Kuchen ganz unkompliziert in eine Schüssel geben und mit dem Schneebesen verrühren, bis keine Klümpchen mehr zu sehen sind.

Eine Springform einfetten, den Teig rein geben und den Kuchen bei 180℃ 50 Minuten backen.

Holzstäbchentest durchführen und wenn nichts mehr vom Teig am Stäbchen klebt, den Kuchen aus dem Ofen nehmen und in der Springform auskühlen lassen.

Für die Deko die Blockschokolade im Wasserbad schmelzen.

Den Kuchen in der Form lassen und oben mit der Schokolade bedecken.

Solange die Schokolade noch nicht fest ist, könnt ihr kreativ werden und eure Dekorationen darauf drapieren.

Gut auskühlen lassen, damit auch alles an seinem Platz bleibt.

Jetzt vorsichtig die Springform vom Kuchen lösen und ihn angemessen präsentieren 😉

Advertisements

2 Kommentare zu „Chocolate Killer Cake

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s