Oreo Muffins

image
Für 12 Stück:
16 Oreos
280g Mehl (hier Vollkorn Weizen)
170g Zucker
1 Päckchen Backpulver
100g Margarine (oder 80ml Öl)
100g geschmolzene Zartbitter Schokolade
300ml Sojamilch
optional: vanillesirup
Als erstes 12 von den Oreos zu „Mehl“ verarbeiten.
Ich lasse sie dazu in ihrer Packung und kloppe ein paar mal mit der Faust drauf.
Die restlichen 4 Kekse in grobe Stücke brechen. So dass man den Keks noch erahnen kann.
Und nun zum eigentlichen Rezept.
Mehl, Zucker, Backpulver, Margarine und Sojamilch mit dem Handmixer zu einem Teig verarbeiten.
Wenn verfügbar, etwas Vanillesirup dazu.
Jetzt das Keksmehl mit unter den Teig heben.
Jetzt die Hälfte des Teiges in die Muffinform geben.
Darauf die Keksstücke verteilen.
Den restlichen Teig mit der geschmolzenen Schokolade mischen.
Damit die Muffinförmchen auffüllen.
20-25 Minuten bei 180°C in den Backofen und auskühlen lassen.
Dann noch nach Wunsch verzieren
Preis pro Stück:
Ca 0,80€

Beitrag erstellt 200

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben