"Eiersalat"

 
Ein Eiersalat ohne Eier – das geht! Schmeckt super und täuschend echt auf Brot
IMG_1970
Rezept:

  • 100g Nudeln
  • Eine kleine Dose Kichererbsen (255g)
  • Eine halbe Knoblauch Zehe
  • 2 Lauchzwiebeln
  • 2 EL Kala-Namak (das ist das wichtigste!)
  • 1 TL Pfeffer
  • Etwas Kurkuma
  • 3 EL vegane Mayo (gekauft oder selbstgemacht)
  • Rapsöl
  • Schnittlauch

Zu allererst die Nudeln kochen und abgießen.
Zu den Nudeln jetzt alle anderen Zutaten bis auf Mayo, Schnittlauch und eine Lauchzwiebel mit dem Pürierstab zu einem Brei verarbeiten. Kann ruhig etwas stückig sein.
Wenn der Mixer etwas hakt, gießt etwas Rapsöl rein, damit es flüssiger wird
Die Lauchtzwiebeln in Ringe schneiden und untermischen.
Mayo und Schnittlauch dazu geben und nochmal gut verrühren.
Mit etwas Lauchzwiebel und Schnittlauch dekoriert entweder in einer kleinen Schüssel anrichten oder direkt auf Brötchen/Brote schmieren.
– Affiliate Links –
Die Links in diesem Beitrag sind affiliate Links. Das bedeutet, dass ein kleiner Betrag deines Bestellwertes an mich geht, wenn du über den Link einkaufst. Das ganze kostet dich nicht mehr und du unterstützt  damit diesen Blog. 
 

Beitrag erstellt 201

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben